Corona-Massnahmenkritiker wollen zur Stadthalle Sursee marschieren
  • News
In Schenkon sollen Covid-Massnahmenkritiker zu einem Spaziergang aufgerufen haben. Die Luzerner Polizei hat ihr Sicherheitspositiv angepasst.

Luzerner Kantonsrat tagt darin Corona-Massnahmenkritiker wollen zur Stadthalle Sursee marschieren

1 min Lesezeit 2 Kommentare 16.03.2021, 12:39 Uhr

Der Luzerner Kantonsrat tagt am Dienstag erneut in der Stadthalle Sursee. Kantonsratspräsidentin Ylfete Fanaj las kurz vor dem Mittag eine Mitteilung der Polizei vor. Kritiker der Coronamassnahmen hätten zu einem «Spaziergang» im Raum Schenkon aufgerufen. Möglicherweise führe ihr Spaziergang bis zur Stadthalle in Sursee. 

An diesem Dienstag tagt der Luzerner Kantonsrat erneut in der Stadthalle Sursee. Es ist der zweite Tag der Märzsession.

Scheinbar planen Kritiker der Covid-Massnahmen, bis vor die Stadthalle Sursee zu marschieren. Kantonsratspräsidentin Ylfete Fanaj las in einer Durchsage eine Information der Luzerner Polizei vor. Es sei zu einem «Spaziergang in Schenkon» aufgerufen worden. Ziel dieses «Spaziergangs» könne auch der Tagungsort des Luzerner Kantonsrats sein. So könnten Kantonsräte am Mittag diese Gruppe möglicherweise antreffen und von ihr angesprochen werden, so Fanaj.

Wie allen Besuchern, ist es auch den Kritiker der Covid-Massnahmen nicht gestattet, die Stadthalle zu betreten. Die Luzerner Polizei hat ihr Sicherheitspositiv angepasst. Das Areal wurde abgesperrt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

2 Kommentare
  1. Andreas Peter, 16.03.2021, 13:28 Uhr

    > «So könnten Kantonsräte am Mittag diese Gruppe möglicherweise antreffen und von ihr angesprochen werden, so Fanaj»
    Das wäre ja skandalös, wenn die allwissenden, wohlmeinenden Politiker vom tumben Volk auf ihre «Massnahmen» angesprochen würden. Das muss unbedingt verhindert werden.

    @Zentralplus: Ich schliesse mich mebingers Dank an und bedanke mich ausserdem noch für die «Kantonsräte».
    Wie würde das im Neusprech eigentlich heissen? Kantonsratende? 😉

  2. mebinger, 16.03.2021, 13:00 Uhr

    Danke für die richtige Wortwahl: Corona-Massnahmenkritiker!

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF