20.03.2021, 12:00 Uhr Corona-Freipass soll schnell kommen

1 min Lesezeit 20.03.2021, 12:00 Uhr

Österreich will den sogenannten Grünen Pass für Reisefreiheit in Corona-Zeiten vorantreiben. Geplant sei ein Treffen mit Vertretern von zwölf anderen europäischen Staaten noch vor Ostern, kündigte Tourismusministerin Elisabeth Köstinger an. Ziel sei es, rechtliche Fragen zu klären. Es sei wichtig, dass die Tourismusländer an einem Strang zögen, um eine rasche Umsetzung sicherzustellen. An dem Treffen werden laut Köstinger unter anderem Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien teilnehmen. Die EU-Kommission will, dass der Ausweis am 1. Juni einsatzbereit ist. Mehrere Länder drängen auf ein höheres Tempo. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF