30.10.2020, 14:31 Uhr Corona: Das Wallis als Prognose-Modell?

1 min Lesezeit 30.10.2020, 14:31 Uhr

Der Kanton Wallis könnte dem Bund wegen der bereits ergriffenen Massnahmen bei den Corona-Prognosen als „Modell-Kanton“ dienen, wie Martin Ackermann, Chef der Covid-19-Taskforce des Bundes, vor den Medien sagte. Die Auswirkungen der neusten Regeln werden landesweit erst etwa in zehn Tagen ersichtlich sein, so Ackermann. Das Wallis habe die neusten Massnahmen aber bereits früher ergriffen. Taskforce-Chef Ackermann äusserte sich erneut auch zu den Spital-Kapazitäten. Die Prognose sei unverändert: In rund zwei Wochen dürften diese erschöpft sein, wenn sich das Verhalten der Menschen nicht ändere. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.