Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
Christian Ineichen übernimmt Präsidium
  • Aktuell
Christian Ineichen (rechts) soll der Nachfolger von Pirmin Jung werden. (Bild: les )

Präsidentensuche der CVP Luzern erfolgreich Christian Ineichen übernimmt Präsidium

1 min Lesezeit 04.04.2017, 15:04 Uhr

Viel wurde gemunkelt, wer denn neues Oberhaupt der CVP des Kantons Luzerns werden würde. Nun gibt die Partei bekannt, dass der bisherige Vize Christian Ineichen auf den abtretenden Präsidenten Pirmin Jung folgen soll. Das letzte Wort haben die Delegierten.

Die CVP Luzern lud diesen Mittwochnachmittag zur Medienkonferenz. Thema: die Suche nach dem neuen Parteipräsidenten. Franz Wüest, Präsident der Findungskommission, und der abtretende Präsident, Pirmin Jung, waren erfreut, einen Kandidaten präsentieren zu können.

Die Findungskomission hat beschlossen, den 39-jährigen Christian Ineichen als neuen Parteipräsidenten vorzuschlagen. Seit Jahren engagiert sich Ineichen in seiner Heimat Escholzmatt-Marbach und als Vize-Präsident der Partei.

Unterstütze Zentralplus

Die Wahl findet an der Delegiertenversammlung vom 27. April statt.

Franz Wüest zeigte sich überzeugt, dass mit Christian Ineichen eine Person gefunden werden konnte, die dem Anforderungsprofil entspricht, sich mit grossem Engagement für die CVP einsetzen wird und auch die jüngere Generation in die Verantwortung konkret einbinden wird.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare