08.12.2019, 09:18 Uhr CHN: Exporte sinken auch im November

1 min Lesezeit 08.12.2019, 09:18 Uhr

Den vierten Monat in Folge hat China weniger Güter ins Ausland geliefert. Im November fielen die Exporte im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,1 Prozent, wie die chinesische Zollbehörde mitteilte. Fachleute hatten mit einem Plus von einem Prozent gerechnet. Vor allem die Exporte in die USA hätten in den ersten elf Monaten des Jahres abgenommen, schreibt die Zollbehörde. Dort betrug das Minus gegenüber dem Vorjahreszeitraum 12,5 Prozent. Die Importe aus den USA gingen gar um 23,3 Prozent zurück. Grund dafür ist der Handelsstreit der beiden Regierungen. Seit rund eineinhalb Jahren belegen sie sich gegenseitig mit milliardenschweren Zöllen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.