05.08.2019, 16:10 Uhr Chinesische Landeswährung abgewertet

1 min Lesezeit 05.08.2019, 16:10 Uhr

China hat seine Währung faktisch abgewertet. Für einen Dollar mussten heute mehr als sieben Yuan bezahlt werden, soviel wie seit elf Jahren nicht mehr. Der Kurs des Yuan wird von der Zentralbank in einer gewissen Bandbreite gesteuert. Dass die Bank den Kurs so weit absinken liess, gilt bei Experten als Zeichen, dass China im Streit mit den USA nun die Währung als Hebel einsetzen will. US-Präsident Donald Trump bezeichnete die Abwertung der Währung als «schwerwiegenden Verstoss» und bezichtige China der «Währungsmanipulation». Vergangene Woche hatte US-Präsident weitere Zölle auf chinesische Importe für den September angekündigt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.