23.11.2020, 14:49 Uhr China: Mondmission für Gesteinsproben

1 min Lesezeit 23.11.2020, 14:49 Uhr

China startet am Montagabend eine unbemannte Mondmission. Ziel ist es, Bohrungen zu machen, Gestein einzusammeln und dieses zurück zur Erde zu bringen. Das unbemannte Raumschiff soll vom chinesischen Weltraumbahnhof Wenchang aus starten. Sollte die Rückkehrkapsel schliesslich wieder unversehrt auf der Erde landen, wird China nach den USA und der ehemaligen Sowjetunion zur dritten Raumfahrtnation, der ein solches Vorhaben gelang. Seit zum letzten Mal Material vom Mond zurück zur Erde gebracht wurde sind über 40 Jahre vergangen. Die Mission gilt als eine der kompliziertesten, die Chinas Raumfahrt bisher unternommen hat. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF