24.12.2020, 03:40 Uhr China ermittelt gegen Alibaba

1 min Lesezeit 24.12.2020, 03:40 Uhr

In China haben die Behörden eine Untersuchung gegen Alibaba, einen der umsatzstärksten Online-Händler der Welt, eingeleitet. Gemäss Mitteilung der zuständigen Behörde für Marktregulierung zielt die Untersuchung auf eine mögliche Monopolstellung Alibabas. Der Konzern steht demnach im Verdacht monopolistischer Praktiken. Zu möglichen Strafen oder einem Zeitplan der Untersuchung werden keine Angaben gemacht. Erst Anfang November hatte die Ant Financial Services Group, ein Tochterunternehmen von Alibaba, überraschend ihren Börsengang in Hongkong kurzfristig abgesagt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-20 19:36:30.777246