22.12.2020, 07:41 Uhr China bringt neuartige Rakete ins All

1 min Lesezeit 22.12.2020, 07:41 Uhr

Nach zweitägiger Verzögerung wegen schlechten Wetters ist die neue chinesische Weltraumrakete vom Typ «Langer Marsch 8» gestartet. Die 50 Meter hohe Rakete hob vom Raumfahrtzentrum Wenchang auf der südchinesischen Insel Hainan ab. Es war der erste Start des neuen Raketenmodells. Kurz nach dem Start verkündete das Kontrollzentrum, dass der Flug normal verlaufe und der erste Startversuch ein voller Erfolg gewesen sei, wie das Staatsfernsehen berichtete. Fünf kleinere Satelliten seien genau in die geplanten Umlaufbahnen gebracht worden. In Zukunft soll ein Teil der Rakete wiederverwendet werden können – etwa die erste Raketenstufe. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.