28.08.2020, 04:32 Uhr China: Ausgangspunkt der Pandemie offen

1 min Lesezeit 28.08.2020, 04:32 Uhr

Chinas Aussenminister Wang Yi stellt infrage, dass das neuartige Coronavirus seinen Ursprung in seinem Land hat. Nur weil China als erstes Land die Existenz des Virus gemeldet habe, müsse das nicht bedeuten, dass das Virus auch aus China stamme, sagte Wang am Donnerstag in Norwegen. Es habe Berichte gegeben, dass das Virus womöglich schon früher auch anderswo auf der Welt aufgetreten sein könnte. Woher das Virus stamme und wo die Pandemie begonnen habe, sollten Experten ermitteln. «Es sollte nicht politisiert oder stigmatisiert werden», sagte Wang in einem offensichtlichen Verweis auf US-Präsident Donald Trump, der das Coronavirus als «China-Virus» bezeichnet hat. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.