Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

03.12.2019, 03:49 Uhr Chile: Milliarden-Massnahmenpaket

1 min Lesezeit 03.12.2019, 03:49 Uhr

Nach wochenlangen Protesten hat Chiles Regierung Massnahmen in Milliardenhöhe angekündigt. Insgesamt werde man zusätzlich 5,5 Milliarden US-Dollar investieren, kündigte der Finanzminister des südamerikanischen Landes an. So sollen die Staatsausgaben erhöht und Finanzhilfe für kleine und mittlere Unternehmen bereitgestellt werden. Das Massnahmenpaket werde im kommenden Jahr 100’000 neue Arbeitsplätze schaffen, versprach der Finanzminister. Seit Oktober gehen Chileninnen und Chilenen auf die Strasse. Dabei kam es teils zu Gewalt. Die Demonstrierenden kritisierten tiefe Löhne, zu hohe Kosten für Gesundheit und Bildung sowie die wachsende soziale Ungleichheit.

Unterstütze Zentralplus
War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare