13.12.2020, 17:29 Uhr Chefärzte fordern strengere Massnahmen

1 min Lesezeit 13.12.2020, 17:29 Uhr

Mehrere Ärzte warnen vor den Folgen der Pandemie für das Gesundheitswesen. Die Schweiz habe die Pandemie nicht im Griff, sagen drei Chefärzte gegenüber der «NZZ am Sonntag», darunter Huldrych Günthard, Infektiologe am Universitätsspital Zürich. Gegenüber der Tagesschau von SRF sagt Günthard, dass man sich auf einer Gratwanderung befinde. Man habe keine Kapazitäten mehr. Es brauche nun strengere Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Günthard ist der Meinung, dass der Bundesrat verstärkt die Führung übernehmen müsse. Dem Infektiologen schwebt ein Shutdown wie im Frühling vor, mit Ausnahmen für die Primarschulen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.