SVP sorgt sich um Frauen, die sich nachts unsicher fühlen
  • News
Auf Social Media berichten derzeit Frauen unter dem Hashtag #TextMeWhenYouGetHome, dass sie sich im Alltag auf den Strassen unwohl fühlen. (Symbolbild: Unsplash/Geronimo Giqueaux)

Videoüberwachung beim Bahnhof Cham gefordert SVP sorgt sich um Frauen, die sich nachts unsicher fühlen

2 min Lesezeit 16.04.2021, 11:30 Uhr

Die SVP Cham fordert den Gemeinderat auf, die Installation einer Videoüberwachung am Bahnhof Cham zu prüfen.

ln der Vergangenheit ist es am Bahnhof Cham immer wieder zu Vorfällen gekommen. Von verbalen sexistischen Belästigungen bis zu körperlichen Angriffen. Das Gefühl von Unsicherheit in Abend- und Nachtstunden bei Frauen, älteren Personen wie auch bei Jugendlichen sei stark ausgeprägt. Die SVP Cham sei von verschiedenen Privatpersonen und Organisationen auf diese Problematik mehrfach aufmerksam gemacht worden, schreibt die Chamer SVP in ihrer Motion.

Rückfragen zeigten, dass das Anzeigeverhalten in Cham nicht höher sei als anderswo an vergleichbaren Bahnhöfen. Man dürfe aber davon ausgehen, dass diverse Ereignisse und Übergriffe nie zur Anzeige kommen.

Kameras erhöhen Hemmschwelle bei mutmasslichen Tätern

Die Partei fordert den Gemeinderat nun auf, die lnstallation einer Videoüberwachung am Bahnhof Cham zu prüfen und nach Möglichkeit zeitnah umzusetzen. «Eine permanente Videoüberwachung kann Vorfälle nicht gänzlich verhindern», weiss auch die Chamer SVP. «Das Bewusstsein, dass ein Areal Video überwacht wird, erhöht aber mit Sicherheit die Hemmschwelle bei mutmasslichen Tätern und gibt allen Nutzerinnen und Nutzer des Areals ein höheres Sicherheitsgefühl.» Zudem könnten Videoaufnahmen bei der Aufklärung von Straftaten und der Überführung von Straftätern wichtige und entscheidende lnformationen liefern.

Weiterer Schritt in Sachen Sicherheitsempfinden

Die Gemeinde Cham hat in den vergangen Jahren einiges unternommen um die Aufenthaltsqualität am Bahnhof Cham zu verbessern, führt die Partei aus. So beispielsweise den Ausbau und die gestalterische Aufwertung der Bahnhofstrasse, grosse einladende Lichtbilder in der Unterführung für mehr Licht. «Dies waren alles Massnahmen in die richtige Richtung.» Mit der einer Videoüberwachung am Bahnhof Cham könnte in Punkto Sicherheit ein weiterer grosser Schritt getan werden, so die Partei.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF