25.01.2021, 14:14 Uhr CH: Zutritt zum Parlament eingeschränkt

1 min Lesezeit 25.01.2021, 14:14 Uhr

Nur noch National- und Ständeräte sowie persönliche Mitarbeitende und Medienschaffende mit Dauerausweis dürfen das Parlamentsgebäude in Bern betreten. Persönliche Gäste von Ratsmitgliedern sowie Besucherinnen und Besucher werden nicht mehr zugelassen. Die zuständige Verwaltungsdelegation hat den Zutritt zum Bundeshaus weiter verschärft, in Absprache mit dem Bundesamt für Gesundheit. Die Massnahmen seien nötig, damit die Frühjahrssession im März stattfinden könne. Als weitere Massnahme empfiehlt die Delegation älteren Ratsmitgliedern und solchen mit Vorerkrankungen, sich baldmöglichst impfen zu lassen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.