22.08.2020, 08:29 Uhr CH: Polizeiabkommen mit GB geplant

1 min Lesezeit 22.08.2020, 08:29 Uhr

Die Schweiz will mit Grossbritannien ein Polizeiabkommen abschliessen. Man sei in Verhandlungen, sagte Justizministerin Karin Keller-Sutter in einem Interview mit der «Neuen Zürcher Zeitung». Wenn die Schengen-Kooperation mit Grossbritannien wegfalle, wolle man keine Sicherheitslücke, sagte die Justizministerin. Grossbritannien sei ein wichtiger Partner bei der Terrorbekämpfung. Praktisch alle Dschihad-Treffer habe die Schweiz den Briten zu verdanken, so Keller-Sutter. Zudem gab sie weiter bekannt, dass die Schweiz seit 1. August an der Botschaft in London einen Polizeiattaché stationiert hat. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.