Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

Medienkonzern hofft auf Synergien CH Media übernimmt Mehrheit an Zuger Filmvermarkter

2 min Lesezeit 10.12.2018, 11:54 Uhr

Der Medienkonzern CH Media, zu welchem auch die Luzerner Zeitung mit ihren Regionalausgaben gehört, steigt ins Film-Vermarktungsgeschäft ein. Aus de Übernahme eines Zuger Filmvermarkters erhofft man sich Synergien. Über den Kaufpreis schweigt sich das Unternehmen aus. 

Im Rahmen des strategischen Ausbaus der TV- und Bewegtbildaktivitäten beteiligt sich die CH Media AG mehrheitlich an der Impuls Media Group AG aus Steinhausen. Die IMG ist ein Schweizer Unternehmen mit rund 20 Angestellten und ist im Film-Vermarktungsgeschäft aktiv. Sie vereint die Bereiche Kino-Filmverleih, Home Entertainment, Video on Demand (VoD), TV und Co-Produktion unter einem Dach. Die IMG vertreibt in ihrem Filmkatalog unter anderem Schweizer Filme wie «Die göttliche Ordnung», «Heidi» oder «Papa Moll» sowie internationale Blockbuster wie «Die Tribute von Panem»-Reihe, «Plötzlich Papa», «Wonder», oder im 2019 die neuen Filme «Playmobil – Der Film» und «Shaun das Schaf – der Film 2».

Ziel von CH Media ist es, das Geschäft mit nationalen Filmlizenzen und deren Vermarktung in sämtlichen Vertriebskanälen auszubauen und die sich ergebenden Synergien zwischen IMG und CH Media zu nutzen.

Unterstütze Zentralplus

Gründer bleiben an Bord

Die beiden Gründer Peter und Patrick Schaumlechner bleiben Co-CEO’s und Mitglieder des Verwaltungsrates. Die Mehrheitsbeteiligung wird von Roger Elsener, Geschäftsführer TV & Radio geführt. Über den Kaufpreis, die Höhe der Beteiligung sowie weitere finanzielle Details wurde Stillschweigen vereinbart.

Roger Elsener sagt: «Ich freue mich mit der Impuls Media Group unser Bewegtbildangebot um einen weiteren wichtigen Baustein erweitern zu können. Mit den beiden Gründern Peter und Patrick Schaumlechner konnten wir zudem zwei ausgewiesene Experten im Schweizer Filmmarkt für CH Media gewinnen. Gemeinsam werden wir die nächsten Entwicklungsschritte in Angriff nehmen.»

«Mit CH Media haben wir uns mit einem starken Partner vereint, der unsere Ideen zum Filmmarkt teilt, IMG weiter ausbauen will und die Finanzierung für das zukünftige Wachstum sicherstellen kann. Ich freue mich auf die gemeinsame Zukunft mit CH Media», erklärt Peter Schaumlechner.

Patrick Schaumlechner ergänzt: «Ich freue mich gemeinsam mit unserem engagierten Team auf die Zusammenarbeit mit unseren neuen Kollegen von CH Media.»

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare