07.12.2020, 09:56 Uhr CH: Logiernächtezahl stark gesunken

1 min Lesezeit 07.12.2020, 09:56 Uhr

Die Logiernächtezahl ist in der Sommersaison 2020 stark gesunken. Insgesamt verbuchte die Schweizer Hotellerie vom Mai bis Oktober insgesamt 13,4 Mio. Logiernächte. Das sind 9,3 Mio. Übernachtungen weniger als in der Vorjahresperiode, ein Minus von 40,9%. Dies geht aus den provisorischen Ergebnissen des Bundesamtes für Statistik hervor. Dass das Loch nicht noch grösser war, ist den inländischen Gästen zu verdanken. Sie übernachteten etwas häufiger in Schweizer Hotels, konnten aber den massiven Rückgang bei den ausländischen Gästen nicht wettmachen. Die Nachfrage von ausländischen Touristen sank um 75,2% (–9,6 Mio.) auf insgesamt 3,2 Mio. Logiernächte. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.