09.12.2020, 17:29 Uhr CH-Forschende erhalten Förderung

1 min Lesezeit 09.12.2020, 17:29 Uhr

21 Schweizer Forschende erhalten je rund zwei Millionen Euro vom Europäischen Forschungsrat ERC. Die Stipendien sind Teil des EU-Forschungsprogrammes «Horizon 2020». Sieben der bewilligten Projekte sind von Forschenden der ETH Zürich. Die Projekte befassten sich etwa mit digitalen Ansätzen für eine nachhaltigere Modeindustrie oder mit der Metastasenbekämpfung bei Brustkrebs, teilt die ETH Zürich mit. Die EU-Fördergelder ermöglichen es den Forschenden demnach, wissenschaftlich unabhängig zu werden, etwa indem sie ihre eigene Forschungsgruppe aufbauen können. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.