10.12.2020, 22:43 Uhr CH-Film gewinnt in Sparte Kurzfilm

1 min Lesezeit 10.12.2020, 22:43 Uhr

Der Schweizer Film «Nachts sind alle Katzen grau» von Lasse Linder hat den Europäischen Filmpreis in der Kategorie Bester Kurzfilm gewonnen. Er war einer von fünf Nominierten und hat in einem Live-Stream am Donnerstag den begehrten Preis erhalten. Das teilte das Filmbüro Zentralschweiz am Donnerstagabend mit. Der dokumentarische Kurzfilm «Nachts sind alle Katzen grau» begleitet Christian, der sich selbst «Katzenmann» nennt und mit zwei Katzen zusammenlebt. Er stellt das Bedürfnis nach Nähe und Geborgenheit von Menschen und Tieren in den Fokus, schreibt die Nachrichtenagentur Keystone-SDA. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.