04.08.2020, 11:04 Uhr CH: Corona bremst öV im 2. Quartal

1 min Lesezeit 04.08.2020, 11:04 Uhr

Wegen der Corona-Pandemie sind viele Züge und Busse während des Lockdowns leergeblieben oder gar nicht gefahren. Von April bis Juni wurden 63 Prozent weniger Personen-Bahnkilometer zurückgelegt, dies im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das zeigen die Zahlen des Verbands öffentlicher Verkehr VöV. In den Zügen, die noch fuhren, waren deutlich weniger Leute, weshalb die Nachfrage laut SBB um bis zu 80 Prozent einbrach. Etwas weniger ausgedünnt wurde der Güterverkehr. Dort wurden laut VöV knapp 14 Prozent weniger Kilometer zurückgelegt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.