28.03.2021, 16:10 Uhr CH: Armee passt Ausrüstung an Frauen an

1 min Lesezeit 28.03.2021, 16:10 Uhr

Die Ausrüstungen und Uniformen der Schweizer Armee sollen den Bedürfnissen von Frauen angepasst werden. Andere Passformen oder auch andere Funktionen sind mögliche Themen. Ein Armeesprecher hat einen Bericht der Zeitschrift Femina bestätigt. Ziel von Verteidigungsministerin Viola Amherd sei es, mehr Frauen für die Armee zu begeistern. Erste Tests mit rund 350 Personen haben bereits stattgefunden. Angepasst werden Kampfausrüstungen, Rucksäcke oder auch Trinksysteme. Die angepasste Ausrüstung soll ab 2022 im Einsatz sein. Der Anteil Frauen in der Armee liegt momentan bei weniger als einem Prozent. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.