20.03.2021, 15:21 Uhr CH: Armee-Drohnen erst 2022 im Einsatz

1 min Lesezeit 20.03.2021, 15:21 Uhr

Die neuen Aufklärungsdrohnen der Schweizer Armee stehen wohl erst ab Mitte des nächsten Jahres im Einsatz. Das sagte Rüstungschef Martin Sonderegger in einem Interview mit der «NZZ». Damit würden die Drohnen rund drei Jahre später als geplant abheben. Der Lieferant aus Isarel habe den Aufwand unterschätzt. Zudem stürzte im vergangenen August eine Drohne in Israel ab. Bereits 2015 gab es Kritik am Drohnen-Projekt aus dem Parlament, weil die Armee ein Produkt aus Israel ausgewählt habe, das zudem noch nicht serienreif sei. Sonderegger betonte hingegen, die Verzögerung sei der Preis für den Mut zu einem neuartigen Produkt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.