Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

13.02.2020, 22:52 Uhr César-Akademie-Führung tritt zurück

1 min Lesezeit 13.02.2020, 22:52 Uhr

Wegen der Kontroverse um den Filmregisseur Roman Polanski hat die gesamte Führung der Akademie für Frankreichs nationalen Filmpreis César ihren Rücktritt angekündigt. Der Weg solle damit freigemacht werden für eine Erneuerung, berichtet die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf eine Mitteilung der Akademie. Polanskis Film «J’accuse» wurde zwölfmal für den César nominiert. Schon im November war es bei einer Filmpremiere zu Protesten gekommen, nachdem die französische Schauspielerin Valentine Monnier den Regisseur beschuldigt hatte, sie 1975 in seinem Chalet in Gstaad vergewaltigt zu haben. Polanskis Anwalt wies dies zurück.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare