28.09.2021, 18:50 Uhr CDU und CSU treffen sich zu Sitzung

1 min Lesezeit 28.09.2021, 18:50 Uhr

Zwei Tage nach den Wahlen in Deutschland haben sich erstmals die Parlamentarierinnen und Parlamentarier von CDU und CSU zu einer Sitzung getroffen. Nach der Wahlniederlage sind es noch 196 Abgeordnete, 50 weniger als vor der Wahl. CDU-Chef Armin Laschet habe sich bei den Abgeordneten entschuldigt und Fehler eingestanden, berichten deutsche Medien. Vor der Sitzung hatte CSU-Chef Markus Söder gesagt, dass nun die Wahlsiegerin SPD am Zug mit der Regierungsbildung sei und nicht die Unions-parteien. Die Fraktionssitzung mit Laschet, Söder und allen Abgeordneten von CDU und CSU ist noch im Gange. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren