05.02.2021, 06:37 Uhr Cassis widerspricht seinen Kritikern

1 min Lesezeit 05.02.2021, 06:37 Uhr

Bundesrat Ignazio Cassis hat in einem Interview mit der Freiburger Zeitung «La Liberté» Kritik an seiner mangelnden Präsenz in der Corona-Pandemie zurückgewiesen. Er sei der Aussenminister und nicht der Gesundheitsminister. Und er sei auch nicht der Arzt des Bundesrates, sagte Cassis. In den Nachbarländern seien es ebenfalls die Gesundheitsminister, die sich zu Wort meldeten. Seine Aufgabe als Aussenminister bestehe darin, die Massnahmen mit den Nachbarländern zu koordinieren. Vorwürfe zu Missständen in seinem Departement wies Cassis zurück. Er verwies in diesem Zusammenhang auf die jüngste Umfrage beim Bundespersonal. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.