22.10.2020, 17:11 Uhr Carrie Underwood gewinnt Trophäen

1 min Lesezeit 22.10.2020, 17:11 Uhr

Carrie Underwood (37) hat bei der Vergabe der CMT Music Awards für die besten Country-Musik-Videos weitere Preise gewonnen. Mit dem Song «Drinking Alone» holte die US-Sängerin in der Nacht zum Donnerstag die Top-Trophäe für das Video des Jahres und zudem den Preis für das beste Video einer Sängerin. Underwood hat damit 22 CMT-Auszeichnungen seit ihrem ersten Preis im Jahr 2006 gewonnen, das macht sie zur meist dekorierten Künstlerin in der Geschichte der Videopreise. Zu den weiteren Gewinnern zählten Luke Bryan, die Gruppe Old Dominion und das Duo Dan + Shay. Der Preis für die beste Zusammenarbeit ging an Blake Shelton und Gwen Stefani («Nobody But You») (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF