22.08.2020, 10:13 Uhr CA: Waldbrände weiten sich aus

1 min Lesezeit 22.08.2020, 10:13 Uhr

Mindestens sechs Menschen sind seit Beginn der Waldbrände im US-Bundesstaat Kalifornien ums Leben gekommen. Über 140’000 Menschen wurden bereits aufgefordert, ihre Häuser zu verlassen. Die Feuer nehmen zu: Mittlerweile gibt es rund 560 Brände. Viele davon klein, aber auch einige grosse rund um die Stadt San Francisco. Bisher wurde eine Fläche von über 2’000 Quadratkilometern verbrannt, was der Grösse des Kantons St. Gallen entspricht. Am Donnerstag hatte Gouverneur Gavin Newsom den Notstand ausgerufen. Viele der Brände seien durch Blitzeinschläge entfacht worden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.