29.08.2020, 03:19 Uhr BYD: E-Autobauer wird Maskenhersteller

1 min Lesezeit 29.08.2020, 03:19 Uhr

Der chinesische Elektroautobauer BYD hat trotz Corona-Krise seinen Gewinn im ersten Halbjahr gesteigert – nach eigenen Angaben auch, weil er in grossem Stil in die Produktion von Schutzmasken für Mund und Nase eingestiegen ist. Der Überschuss erhöhte sich nach Unternehmensangaben im Vorjahresvergleich um 14,3 Prozent auf 1,66 Milliarden Yuan (rd. 214 Mio. Fr.). Der Umsatz ging allerdings um 2,7 Prozent auf 60,5 Milliarden Yuan zurück. Der Konzern verkaufte im Berichtszeitraum wegen der Corona-Pandemie weniger Fahrzeuge. Nach eigenen Angaben ist er inzwischen der grösste Maskenproduzent der Welt. Im Mai erklärte die Firma 50 Mio. Masken pro Tag fertigen zu können. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF