12.03.2021, 19:17 Uhr Burma: Tausende bei Nachtwache

1 min Lesezeit 12.03.2021, 19:17 Uhr

Trotz einer nächtlichen Ausgangssperre sind in Burma zahlreiche Menschen auf die Strasse gegangen, um gegen die Militärregierung zu protestieren. Laut Medienberichten haben sich in der ehemaligen Hauptstadt Rangun Tausende Menschen mit Kerzen zu einer Nachtwache versammelt. Sie forderten erneut die Freilassung von Aung San Suu Kyi. Auch in anderen Teilen des südostasiatischen Staates fanden nach Einbruch der Dunkelheit Kundgebungen statt. Zunächst blieb es gemäss Berichten weitgehend friedlich. Organisiert wurden die Aktionen von einer Bewegung des zivilen Ungehorsams. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.