24.03.2021, 10:18 Uhr Burma: Hunderte Inhaftierte frei

1 min Lesezeit 24.03.2021, 10:18 Uhr

Die Militärregierung in Burma hat nach Medienberichten mehr als 600 festgenommene Personen freigelassen. Es handle sich überwiegend um Studentinnen und Studenten, die zuvor in Polizeistationen und Gefängnissen festgehalten worden seien, berichteten lokale Medien. Ein Grund für die Freilassung ist demnach nicht bekannt. Die Demonstrierenden hatten gegen den Militärputsch von Anfang Februar protestiert. Seit Wochen reagieren Polizei und Militär mit massiver Gewalt auf jeden Widerstand. Nach Schätzungen der Gefangenenhilfsorganisation AAPP hat das Militär in Burma bisher mindestens 275 Menschen getötet, darunter auch Kinder. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.