17.02.2021, 21:13 Uhr Burma: Grösste Proteste seit Tagen

1 min Lesezeit 17.02.2021, 21:13 Uhr

In Burma haben laut Beobachtern die grössten Proteste seit Tagen stattgefunden. Allein in der Grossstadt Rangun hätten sich Zehntausende versammelt. In ganz Burma sollen Hunderttausende Menschen gegen die Militärdiktatur und für die Freilassung der abgesetzten de-facto Regierungschefin Aung San Suu Kyi demonstriert haben. Der UNO-Sondergesandte für Burma schrieb auf Twitter, die Menschen hätten ein Recht sich ohne die Bedrohung von Festnahmen und Gewalt durch die Armee zu versammeln. In den vergangenen Tagen gab es Berichte, wonach friedliche Demonstrantinnen und Demonstranten von Einsatzkräften des Militärs festgenommen oder sogar angegriffen wurden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.