22.11.2020, 20:57 Uhr Burkina Faso hat gewählt

1 min Lesezeit 22.11.2020, 20:57 Uhr

Die BürgerInnen von Burkina Faso haben am Sonntag einen Präsidenten und ein neues Parlament gewählt. Laut Medienberichten verliefen die Wahlen in dem westafrikanischen Land trotz der Bedrohung durch Terroristen ohne grosse Zwischenfälle. Allerdings konnten nicht alle Wahlberechtigten ihre Stimme abgeben. Dies, da einige Wahllokale wegen Drohungen geschlossen werden mussten, wie es von den Wahlbehörden heisst. Der amtierende Präsident Roch Marc Christian Kaboré trat zur Wiederwahl an. Der 63-Jährige hatte zwölf Gegenkandidaten, darunter eine Frau. Experten rechnen mit einer Stichwahl. Die Ergebnisse werden Mitte Woche erwartet.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.