25.11.2020, 11:02 Uhr Bundesrat will Frieden stärker fördern

1 min Lesezeit 25.11.2020, 11:02 Uhr

Die Schweiz soll die militärische Friedensförderung ausbauen. Das hat der Bundesrat aufgrund eines Berichts des Verteidigungsdepartements entschieden. Ein stabiles internationales Umfeld habe direkten Einfluss auf den Wohlstand und die Perspektiven der Schweiz, hält der Bundesrat fest. Geografische Distanzen zu einer Konfliktzone böten heute nicht mehr den gleichen Schutz. So begünstigten bewaffnete Konflikte zum Beispiel Menschenhandel und verstärkten irreguläre Migration. Das Verteidigungsdepartement wird nun mit der Umsetzung beauftragt. So soll etwa der Fokus der Friedensförderung geografisch ausgeweitet und verstärkt auf Afrika ausgerichtet werden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.