20.02.2020, 11:02 Uhr Bundesrat will Armeeausgaben erhöhen

1 min Lesezeit 20.02.2020, 11:02 Uhr

Die Ausgaben für die Schweizer Armee steigen. Der Bundesrat hat dem Parlament für die nächsten vier Jahre 21,1 Milliarden Franken beantragt. Dies steht in der Armeebotschaft des Bundesrats, die Verteidigungsministerin Viola Amherd vor den Medien präsentierte. Das Budget liegt damit 1,4 Prozent pro Jahr höher als in den vergangenen vier Jahren. Grösste Budgetposten sind die neuen Kampfjets und der Kauf eines neuen Systems der bodengestützten Luftverteidigung. Ebenfalls modernisiert werden sollen die Cyberabwehr und die Bodentruppen, wie Amherd ausführte. Bei den Bodentruppen gehe es vor allem um die Katastrophenhilfe und die Schützenpanzer. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.