01.01.2021, 15:47 Uhr Bundespräsident Parmelin zum neuen Jahr

1 min Lesezeit 01.01.2021, 15:47 Uhr

Seit dem 1. Januar ist Guy Parmelin Bundespräsident. Er hat von Simonetta Sommaruga übernommen. In seiner Rede zum neuen Jahr sagte er, ein dunkles Jahr liege hinter uns. Die Gesundheitskrise habe uns schwer getroffen. «Selten haben wir Vergleichbares erlebt. Unsere Tätigkeiten kamen zum Stillstand. Die ganze Gesellschaft befand sich in noch nie dagewesener Isolation», so Parmelin auf Radio und Fernsehen SRF. Vieles bleibe ungewiss zu Beginn des neuen Jahres. Der neue Bundespräsident betonte die Wichtigkeit des Zusammenhalts der Bevölkerung. Der Schlüssel dazu sei die Bildung. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.