16.12.2020, 11:43 Uhr Bundesbudget 2021: Defizit von 6,1 Mrd

1 min Lesezeit 16.12.2020, 11:43 Uhr

National- und Ständerat haben sich auf ein Budget für das kommende Jahr geeinigt. Es sieht ein Minus von 6,1 Milliarden Franken vor. Die Ausgaben belaufen sich auf 82 Milliarden Franken. Wie der Nationalrat hat auch der Ständerat den Nachtragskredit von 1,5 Milliarden Franken für die Härtefälle am Mittwoch genehmigt. Diese Ausgaben werden ausserordentlich abgerechnet. Bei der ausserordentlichen Rechnung wird mit einem Defizit von 4,8 Milliarden Franken gerechnet, wie Finanzminister Ueli Maurer sagte. Die Ausgaben für die Covid-Kredite belaufen sich auf 6,6 Milliarden Franken. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.