04.04.2021, 12:47 Uhr Bulgarien wählt ein neues Parlament

1 min Lesezeit 04.04.2021, 12:47 Uhr

In Bulgarien ist inmitten der dritten Corona-Welle die Parlamentswahl angelaufen. Insgesamt 6,7 Millionen Stimmberechtigte sind dazu aufgerufen, 240 Abgeordnete für die Volksversammlung in Sofia zu wählen. Die Wahl wird darüber entscheiden, ob im ärmsten EU-Land die pro-europäische bürgerliche Regierungspartei GERB von Ministerpräsident Boiko Borissow weiter an der Macht bleibt. Gegen die Koalitionsregierung der GERB mit den Nationalisten hatte es im vergangenen Sommer Strassenproteste gegeben wegen Korruptionsvorwürfen. Trotzdem hat die GERB laut Umfragen gute Chancen, die Wahl zu gewinnen, wenn auch nicht die absolute Mehrheit. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.