04.10.2020, 07:32 Uhr BUL: Gegen Regierung wird demonstriert

1 min Lesezeit 04.10.2020, 07:32 Uhr

In Bulgarien sind erneut tausende Menschen auf die Strasse gegangen, um den Rücktritt der Regierung zu fordern. Europa habe die Demonstrierenden gehört und gesehen, sagte einer der Organisatoren vor tausenden von Menschen in der bulgarischen Hauptstadt Sofia. Am Mittwoch hatte die EU einen Bericht zur Rechtsstaatlichkeit in den EU-Staaten vorgestellt. Darin äusserte sie sich besorgt zur Lage in Bulgarien – etwa wegen Drohungen gegen unabhängige Medien oder fehlender Fortschritte beim Kampf gegen Korruption. In Bulgarien gibt es seit drei Monaten immer wieder Proteste gegen die Regierung von Ministerpräsident Boris Borissow. Ihm wird Korruption vorgeworfen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.