Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Bürgenstock Hotel: Vorhang auf für den schönsten Blick auf Luzern
  • Wirtschaft
  • Gastgewerbe
Schöner Ausblick auf die Stadt Luzern. (Bild: les)

550-Millionen-Prunkstück öffnet seine Tore Bürgenstock Hotel: Vorhang auf für den schönsten Blick auf Luzern

2 min Lesezeit 14.09.2017, 09:46 Uhr

Jetzt geht’s los auf dem Bürgenstock. Mit kleiner Verzögerung öffnet nun auch das Hotel Bürgenstock – das 5-Sterne-Superior-Prunkstück des Hoteldorfs – seine Tore. zentralplus ist am offiziellen Eröffnungstag dabei.

Am 28. August fand auf dem Bürgenstock eine «Eröffnung light» statt. Diesen Donnerstag folgt nun der nächste wichtige Schritt. Das Bürgenstock Hotel öffnet einen Grossteil seiner Räumlichkeiten. Die Eröffnung wurde verschoben, weil einige Räumlichkeiten noch nicht betriebsbereit waren (zentralplus berichtete).

Bruno H. Schöpfer, Managing Director der Bürgenstock Selection, ist erfreut, dass diese Bauetappe abgeschlossen werden konnte. «Ich danke meinem Team, der Projektleitung und allen beteiligten Planern, Unternehmern und Lieferanten für ihr Engagement und die gute Zusammenarbeit», sagt er vor rund 40 Medienschaffenden am offiziellen Pressetag.

Unterstütze Zentralplus

Bruno H. Schöpfer (Bildmitte) spricht zu den Medienschaffenden.

Bruno H. Schöpfer (Bildmitte) spricht zu den Medienschaffenden.

(Bild: les)

Insgesamt 147 Baubewilligungen

«Die ersten Rückmeldungen der Gäste sind sehr positiv. Bereits an mehreren Tagen waren die Restaurants komplett ausgebucht», ergänzte Robert Herr, General Manger des Bürgenstock Resorts, zufrieden. «Neun Jahre haben die Planung und die Bautätigkeit insgesamt gedauert. Dafür waren 147 Baubewilligungen nötig. Von den denkmal- und landschaftsschützerischen Vorgaben ganz zu schweigen», so Schöpfer.

Doch der Aufwand habe sich gelohnt. «Entstanden ist ein Hoteldorf mit einem einzigartigen Mix aus historischen und modernen Gebäuden», so Schöpfer. Gekostet hat das ganze Projekt 550 Millionen Franken. «Das Resort gilt schon heute als globaler Trendsetter.»

Mit diesem Ausblick lässt's sich Kaffee trinken.

Mit diesem Ausblick lässt’s sich Kaffee trinken.

(Bild: les)

3-Sterne-Koch prägt französisches Gourmetrestaurant

Robert Herr ergänzt: «Die Grösse, das vielfältige Angebot und die atemberaubende Lage hoch über dem Vierwaldstättersee machen das Bürgenstock Resort einmalig.» Ein Grossteil der denkmalgeschützten sowie neu konzipierten Hotels und Freizeitanlagen sowie das Kino sind nun in Betrieb. Das Gleiche gilt für zehn der insgesamt zwölf Restaurants und Bars im Resort. Dabei wird viel Wert auf kulinarische Vielfalt gelegt: von der schweizerischen Küche über den Showgrill bis zu asiatischen, orientalischen und mediterranen Speisen.

Im Palace Hotel gibt es mit dem RitzCoffier auch ein französisches Gourmetrestaurant. Dafür konnte der bekannte 3-Sterne-Koch Marc Haeberlin als Signature Chef gewonnen werden. Es soll Wert auf authentische Rezepte, aber auch zahlreiche regionale Produkte legen.

Später im Jahr wird noch das auf den Gesundheitstourismus ausgerichtete Waldhotel eröffnet. Ebenso die Alpine Spa, eine grosse Wellnessanlage, die auch öffentlich zugänglich ist.

Bis jetzt wurden für das Bürgenstock Resort 427 Mitarbeiter rekrutiert – «90 Prozent davon mit Inländervorrang», wie Bruno H. Schöpfer sagte.

Das Bürgenstock Hotel hat eröffnet.

Das Bürgenstock Hotel hat eröffnet.

(Bild: les)

Hinweis: zentralplus ist am offiziellen Pressetag mit dabei und wird diesen Donnerstag viele Bilder aus dem Resort zeigen sowie Gespräche mit den Verantwortlichen führen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
Mehr Wirtschaft