15.02.2021, 07:46 Uhr Bühler mit weniger Umsatz und Gewinn

1 min Lesezeit 15.02.2021, 07:46 Uhr

Beim Anlagenbauer Bühler hat im letzten Jahr 2020 die Corona-Pandemie auf das Ergebnis gedrückt. Umsatz und Gewinn sackten ab. Für dieses Jahr zeigt sich der Konzern verhalten optimistisch. Der Umsatz sank 2020 um 17 Prozent auf 2,7 Mrd. Franken, wie das Ostschweizer Unternehmen mitteilte. Ein Teil davon geht auf den starken Franken zurück: Wechselkurseffekte herausgerechnet betrug das Minus 13 Prozent. Auch bei den Bestellungen hielten sich die Kunden zurück: Der Auftragseingang gab um rund 17 Prozent auf 2,61 Mrd. Franken nach. Im Geschäft mit der Automobilindustrie gab es einen starken Einbruch. Aber auch das Schokolade-, Nuss-, Bäckerei- und Kaffeegeschäft hat gelitten. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.