Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
Bucherer trennt sich von der Juwelier Kurz AG
  • Aktuell
Die Kurz-Filiale an der Luzerner Weggisgasse. Sie geht in neue Hände über. (Bild: Screenshot GoogleMaps)

Firma wurde in den Kanton Schwyz verkauft Bucherer trennt sich von der Juwelier Kurz AG

1 min Lesezeit 25.05.2020, 17:18 Uhr

Das Luzerner Juwelierunternehmen Bucherer stösst die zur Firmengruppe gehörende Juwelier Kurz AG ab. Käuferin ist ein Schweizer Familienbetrieb.

Das Luzerner Schmuck- und Uhrenunternehmen verkauft seine Tochterfirma Juwelier Kurz AG. Dies berichtete die «Luzerner Zeitung» mit Verweis auf eine Meldung der SDA. Käuferin ist das Schweizer Familienunternehmen IGS AG mit Sitz im schwyzerischen Wollerau. Diese ist laut der Mitteilung im Besitz einer Alleinaktionärin.

Der Besitzerwechsel ist für den 1. September dieses Jahres vorgesehen. Die derzeitige Geschäftsführerin der Kurz AG, Doris Mancarai, soll soll das Geschäft auch weiterhin leiten. Kurz betreibt schweizweit acht Filialen und beschäftigt gut 130 Angestellte.

Nach dem Verkauf der Tochterfirma will sich Bucherer stärker auf die Entwicklung der eigenen Marke konzentrieren. Die im In- und Ausland tätige Bucherer Gruppe hat ihren Hauptsitz in Luzern. Nach eigenen Angaben sind 2’400 Personen bei dem Unternehmen angestellt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.