13.01.2021, 03:24 Uhr BS: Unbewilligte Kundgebung gestoppt

1 min Lesezeit 13.01.2021, 03:24 Uhr

Die Kantonspolizei Basel-Stadt hat am Dienstagabend eine unbewilligte Kund-gebung gestoppt. Sie verwehrten den Teilnehmern den Gang von Klein- nach Grossbasel. Dies teilte die Kantons-polizei Basel-Stadt in der Nacht auf Mittwoch mit. Es sei kurzzeitig zum Mitteleinsatz mit Gummischrot gekommen. 50 Personen Teilnehmende seien kontrolliert worden. Die Kantonspolizei habe die Kundgebung nach etwas mehr als einer Stunde wieder nach Kleinbasel zurückkehren lassen. Dort löste sich die Versammlung kurze Zeit später auf. Laut Medienberichten soll es sich um eine Kundgebung der Bewegung „Basel Nazifrei“ gehandelt haben. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-22 05:58:28.703711