News aus der Region
Bruno Berner bleibt dem SC Kriens erhalten
  • Aktuell
  • Sport
Wie sieht seine berufliche Zukunft aus? SCK-Trainer Bruno Berner möchte sich dazu nicht äussern. (Bild: Martin Meienberger/freshfocus)

Vertrag als Trainer verlängert Bruno Berner bleibt dem SC Kriens erhalten

1 min Lesezeit 15.06.2020, 07:01 Uhr

Der Cheftrainer des Clubs startet in seine vierte Saison im Kleinfeld. Damit bleibt er bis mindestens im Juni 2021 im Amt.

Der SC Kriens und sein Cheftrainer Bruno Berner haben den Vertrag, der diesen Sommer ausläuft, bis im Juni 2021 verlängert. Damit startet Berner in die vierte Saison und die zweite Challenge-League-Saison, in der der SC Kriens um einen Barrage-Platz kämpft, wie es in einer Mitteilung heisst.

«Wir sind überzeugt, dass Bruno der richtige Trainer für uns ist, um den Verein weiterzuentwickeln und den SCK weiter in der Challenge League zu etablieren. Wir freuen uns, dass wir seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängern konnten», wird SCK- Sportchef Bruno Galliker zitiert.

Berner will den Club weiterbringen, wie er selbst sagt. «Meine Motivation als Trainer ist es, jeden Spieler in jedem Training besser zu machen. Damit bin ich auch als Person und Trainer gefordert, mich in diversen Bereichen unaufhörlich zu verbessern.»

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.