«Brotpost» soll auch nach Zug kommen
  • News
Frische Brötchen aus dem Briefkasten – das soll es bald auch in Zug geben. (Bild: zvg)

Lieferdienst für frische Brötchen «Brotpost» soll auch nach Zug kommen

1 min Lesezeit 06.01.2020, 11:04 Uhr

Stadtluzerner können sich seit rund einem Monat morgens Brote der Bäckerei Heini nach Hause liefern lassen. Bald soll das Liefergebiet auf Kriens, Horw und Zug ausgeweitet werden.

Die Zahl der verschickten Briefe sinkt stetig, deshalb ist die Schweizer Post ist offensichtlich auf der Suche nach neuen Geschäftszweigen. Sie liefert deshalb nun frisches Brot an ihre Kunden – in Zusammenarbeit mit lokalen Bäckereien.

In Luzern ist dies die Bäckerei Heini. Neun verschiedene Brote können jeweils von Montag bis Freitag per Post bestellt werden. Geliefert werden sie mit der Briefpost und dem Elektrotöff. Bezahlt wird per Rechnung.

«Wir wurden angefragt, ob wir uns das vorstellen könnten, und waren begeistert. Wir fingen an, die Abläufe zu testen, und es funktioniert gut», erklärt Hans Heini gegenüber der «Luzerner Zeitung». Obwohl erst anfangs letzten Dezember gestartet, fasst er bereits eine Ausweitung des Angebots ins Auge: Man wolle demnächst das Auslieferungsgebiet auf Kriens, Horw und Zug ausweiten. In Zug hat Heini mit Treichler Zug einen weiteren Standort.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF