06.03.2021, 14:11 Uhr Britische Pflegende sind empört

1 min Lesezeit 06.03.2021, 14:11 Uhr

Verbände, Gewerkschaften und Opposition in Grossbritannien sind fassungslos und gekränkt, seitdem bekannt wurde, dass die hochgelobten Pflegekräfte des Nationalen Gesundheitsdiensts NHS eine Lohnerhöhung von 1 Prozent erhalten. Die «Schutzengel der Nation» sehen sich mit Brotkrumen abgespeist. Die Regierung habe ihnen eine lange versprochene Lohnerhöhung entrissen, heisst es. Die Rede ist von Streik. Die Gewerkschaft Unison betonte, angesichts einer erwarteten Inflation von 1,5 Prozent handele es sich um eine Reallohnkürzung. Für die Regierung ist es ein Streit zur Unzeit. Noch immer kämpft das Land mit der Corona-Pandemie. Tausende Corona-Patienten liegen in Kliniken. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.