19.12.2020, 03:43 Uhr Brexit: Parlament kritisiert Johnson

1 min Lesezeit 19.12.2020, 03:43 Uhr

Scharf kritisiert der Brexit-Ausschuss des britischen Parlaments die Vorbereitungen der Regierung auf das Ende der Übergangsphase am 31. Dezember. Entscheidungen seien «zu spät» getroffen worden, die Kommunikation mit Unternehmen sei «bestenfalls lückenhaft», heisst es in einem am Samstag in London veröffentlichten Bericht. Noch immer könne die Regierung Unternehmen, Händler und Bürger nicht mit Gewissheit darüber informieren, was in Bereichen passieren wird, die von den Verhandlungen mit der EU betroffen sind, so der Ausschussvorsitzende Hilary Benn. Die Regierung müsse bereit sein, Notfallpläne in Kraft zu setzen, forderte der Politiker. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.