20.08.2019, 13:13 Uhr Brexit: EU beharrt auf Backstop

1 min Lesezeit 20.08.2019, 13:13 Uhr

EU-Ratspräsident Donald Tusk will die sogenannte Backstop-Regelung im Brexit-Abkommen nicht streichen. Diese soll bis auf weiteres eine offene Grenze zwischen Irland und Nord-Irland garantieren. Der britische Premierminister Boris Johnson hatte in einem Brief an Tusk gefordert, die Regelung aus der Austrittsvereinbarung zu entfernen, um einen ungeregelten Brexit Ende Oktober zu verhindern. Laut EU-Ratspräsident Tusk enthalte der Brief Johnsons keine realistischen Alternativen zum Backstop. Unterstützung erhält Tusk von der EU-Kommission. Auch sie will die Regelung in der Vereinbarung belassen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.