Vier jugendliche Brandstifter gefasst
  • News
  • Polizei
Die Luzerner Polizei konnte die Verursacher für verschiedene Vorfälle in Buttisholz ermitteln. (Bild: ber)

Vorfälle in Buttisholz Vier jugendliche Brandstifter gefasst

1 min Lesezeit 26.01.2021, 11:18 Uhr

Vier Jugendliche stehen im Visier der Luzerner Polizei. Sie haben sich im vergangenen Jahr nämlich für mehrere Sachbeschädigungen und Brandstiftungen in Buttisholz verantwortlich gemacht. Dabei entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

In der Zeit von Juli bis Oktober letzten Jahres wurden in Buttisholz mehrere Sachbeschädigungen und Brandstiftungen festgestellt. Die Verantwortlichen waren damals unbekannt. Unter anderem wurde ein Tisch auf dem Spielplatz Kunterbunt angezündet (zentralplus berichtete).

Beim Jugendlokal Chrüzschüür haben die Täter Gegenstände in Flammen gesetzt und beschädigt. Dann kam es zu einem fahrlässig verursachten Dachbrand in einer Scheune, nachdem die Täter im Gebäude mit Feuer gespielt hatten. Dies teilt die Luzerner Polizei mit.

Keine Angaben zum Motiv

Nun konnten die Branddetektive der Luzerner Polizei herausfinden, um wen es sich bei den Übeltätern handelt. Vier Jugendliche zwischen 15 und 17 Jahren mit Schweizer Herkunft sind für die Taten verantwortlich. Zum Motiv der Taten konnten die Jugendlichen bei der polizeilichen Befragung bisher keine Angaben machen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.