Brand legt Hünenberger Wohnung in Schutt und Asche
  • News
  • Polizei
Der Sachschaden in der ausgebrannten Wohnung ist beträchtlich. (Bild: FFZ)

Brandursache ist unklar Brand legt Hünenberger Wohnung in Schutt und Asche

1 min Lesezeit 31.03.2021, 17:24 Uhr

Am Mittwochmittag kam es in Hünenberg zu einem Brand in einer Einliegerwohnung. Das Feuer konnte zwar rasch gelöscht werden, die Wohnung ist jedoch komplett zerstört.

Bei der Zuger Einsatzleiterzentrale kam am Mittwochmittag gegen 12.30 Uhr eine Meldung rein, dass aus einer Einliegerwohnung eines Einfamilienhauses an der St. Wolfgang-Strasse in Hünenberg Rauch drang. Wie die Zuger Polizei schreibt, sei der Bewohner noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte vor Ort gewesen und hätte die Wohnung betreten. Er wurde später mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst Zug ins Spital überführt.

Die ausgerückten Feuerwehrleute konnten den Brand zwar rasch löschen, die Wohnung ist jedoch nicht mehr bewohnbar. Der Schaden ist beträchtlich. Für die Spurensicherung wurde der Kriminaltechnische Dienst der Zuger Polizei aufgeboten. Im Einsatz standen auch Angehörige der Feuerwehr Hünenberg, der Stützpunktfeuerwehr Zug (FFZ), des Feuerwehrinspektorats sowie Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug und der Zuger Polizei.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF