Brand in Menznau sorgt für Grossaufgebot der Feuerwehr
  • News
  • Polizei
Rund 80 Angehörige der Feuerwehr waren im Einsatz, um das Feuer zu löschen. (Symbolbild: zvg)

Trocknungsbrenner in Flammen Brand in Menznau sorgt für Grossaufgebot der Feuerwehr

1 min Lesezeit 20.01.2021, 17:34 Uhr

Am Mittwochmorgen brach bei einem Holzwerkstoffproduzenten in Menznau bei Luzern ein Brand aus. Die Feuerwehr brachte den Brand mit einem Aufgebot von rund 80 Feuerwehrleuten rasch unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. 

Der Brand ereignete sich am Mittwoch gegen 11 Uhr bei dem Holzwerkstoffproduzenten Swiss Krono in Menznau. Wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt, entstand das Feuer im Bereich eines Trocknungsbrenners. Die aufgebotenen Feuerwehren von Menznau und Wolhusen konnten den Brand jedoch rasch unter Kontrolle bringen. 

Vorsorglich wurden auch mehrere Teams des Rettungsdienstes 144 aufgeboten. Verletzt wurde beim Brand jedoch niemand.
 
Die Brandursache wird zurzeit von Brandermittlern der Luzerner Polizei abgeklärt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist unbekannt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.